Zum Textinhalt springen
Zurück
Zurück nach oben
Seiteninhalt

Interessante und unerwartete Partnerschaften oder Co-Labs, wie wir sie nennen, waren von Anfang an Teil der DNA von & Other Stories. Zu früheren Co-Labs gehören die Künstlerinnen Lykke Li und Kim Gordon sowie die Modedesignerinnen Rodarte, Rejina Pyo und Vika Gazinskaya. Erfahre unten mehr über unsere früheren Co-Labs.

Melde dich für unseren Newsletter an, um als eine der Ersten über unsere kommenden Co-Labs informiert zu werden.

Rejina Pyo

Rejina Pyo ist eine südkoreanische Modedesignerin, die in London lebt. Sie ist bekannt für die skulpturale Schönheit ihrer charakteristischen Kleider und legeren Anzüge mit unerwartetem Twist für den individuellen Geschmack. Unsere limitierte Co-Lab-Kollektion besteht aus neuen Versionen ihrer klassischen Styles.

Le Petit Trou


Wir freuen uns, unsere Co-Lab-Kollektion mit Le Petit Trou zu präsentieren. Gegründet und entworfen von Zuzanna Kuczyńska, konzentriert sich diese Luxusmarke darauf, was Frauen von Dessous erwarten. Entdecke traumhafte Unterwäsche, die keine Kompromisse beim Komfort eingeht. 

Brøgger


Strahlende Farben, mutige Blumenmuster und starke Modelle mit dem Vibe der 80er Jahre. Lerne Brøgger kennen, die dänische Designerin an der Spitze unseres neuesten Co-Labs. Wir freuen uns ganz besonders über die feminine Eleganz der Kollektion, die das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist. Die aufregenden Stücke und ausdrucksstarken Kleider meistern mit größter Leichtigkeit den Spagat zwischen Citylook und Abendgarderobe.

Hums


Geleitet und inspiriert von den expressiven Illustrationen der Kreativdirektorin Henrietta Nyvang hat es sich Hums zur Aufgabe gemacht, dem einfachen Pantoffel zu der Anerkennung als hochwertiges Accessoire zu verhelfen, die ihm gebührt. Wir haben uns mit der schwedischen Marke zusammengetan, um eine Minikollektion mit vier extravaganten, aber dennoch luxuriösen Hausschuhen zu kreieren.

Giorgia Lupi


Da wir von der Arbeit der Informationsdesignerin Giorgia Lupi begeistert waren, luden wir sie ein, eine Kollektion mitzugestalten, in der datengesteuerte Erzählungen zu tragbaren Storys wurden. Mit ihrem überraschenden Zugang zum Geschichtenerzählen entstand eine visuell überzeugende Sammlung handgezeichneter Drucke.

Mia Larsson


Entsorgte Austernschalen verwandeln sich in den Händen der Juwelierin Mia Larsson in nachhaltigen und einzigartigen Schmuck. Gemeinsam haben wir eine exklusive Sammlung opulenter Schätze zusammengestellt.

Farn Fans


Wir haben uns mit dem Duo Amanda Borberg und Daisy Hoppen zusammengetan, um eine Kollektion dekadenter und dennoch praktischer Fächer sowie eine zeitgenössische Fächer-Sprache zu entwickeln. Dieses kuratierte Co-Lab geht über Aspekte der Schönheit hinaus und enthüllt unausgesprochene Bedeutungen durch subtile Gesten.

Der Deep End Club


Als sich & Other Stories mit dem Deep End Club zusammenschloss, wurde ein Traum wahr. Der Deep End Club wurde von dem in Los Angeles ansässigen Multitalent Tennessee Thomas gegründet und ist ein Clubhaus, in dem Künstler Aktivisten treffen und gemeinsam nach kreativen Lösungen für weltweite Probleme suchen. Das Motto der Gruppe „GIVE A DAMN!“ inspiriert jede ihrer Aktionen und ziert auch die T-Shirt-Kollektion dieses Co-Labs.

House of Hackney


Das in London ansässige Designduo House of Hackney ist bekannt für seine maximalistischen ästhetischen und ikonischen Blumendrucke, wobei deren Kooperation mit & Other Stories für pure Extravaganz steht. Das Ergebnis ist eine verspielte Sammlung von Teilen, die überwiegend aus nachhaltigen Materialien hergestellt wurden und in eine Reihe exquisiter Drucke gehüllt sind.

Kim Gordon


Wir freuen uns, eine neue Co-Lab-Kollektion präsentieren zu können, die von Kim Gordon, der legendären Künstlerin, Schriftstellerin, Musikerin und Mitbegründerin von Sonic Youth geschaffen wurde. Ihre Kollektion enthält handgeschriebene, performative Kunstwerke, die aber auch eine Verwundbarkeit ausstrahlen und die Struktur der Kleidung kontrastieren.

TOMS


Wir haben uns mit der Marke TOMS aus Los Angeles zusammengetan, die für ihre One for One®-Produkte bekannt ist. Dabei wurden sowohl der klassische Schlüpfer als auch ätherische Ledersandalen und liebenswert authentische Konfektionskleider hergestellt, welche die Schönheit des kalifornischen Lebens widerspiegeln.

Shoplifter


Kunst trifft auf Mode, wenn die in New York lebende Künstlerin Shoplifter ihre charakteristischen Kunstwerke in eine Kollektion lebendiger und farbenfroher Kleidung transformiert. Gemeinsam haben wir verspielte Konfektionsstücke samt Schmuck, Taschen und Schönheitsprodukten geschaffen.

Wool and the Gang


Inspiriert vom Modeverständnis von Wool and the Gang aus London entwickelte & Other Stories die Idee, gemeinsam etwas zu kreieren. Das Ergebnis ist eine Co-Lab-Kollektion von Strickwaren, die allen Kunden etwas bietet, die ihre ganz persönlichen Teile selbst stricken möchten.

Rodarte


Das beliebteste Luxuslabel der Mode, Rodarte, wurde von Kate und Laura Mulleavy gegründet und entwarf eine Co-Lab-Kollektion von Konfektionsware, Schuhen und Schmuck mit kalifornischen Einflüssen.

Zana Bayne


Zana Bayne, Designerin handwerklicher Lederhandtaschen und Accessoires, schuf eine sorgfältig zusammengestellte Co-Lab-Kollektion von sehr weiblich inspirierten Lederteilen.

Rachel Antonoff


Mit Blick auf die amerikanische Präsidentschaftswahl präsentierte die New Yorker Designerin Rachel Antonoff eine Konfektionsgarderobe, die sich für alle Anlässe einer laufenden Kampagne eignet.

Ada Kokosar


Die renommierte Stylistin Ada Kokosar hat eine Co-Lab-Kollektion von Konfektionskleidung kreiert, die auf fünf verschiedenen, mehrschichtigen Looks basiert.

Clare Vivier


Die Co-Lab-Kollektion der Designerin Clare Vivier aus Los Angeles umfasste Taschen, Schuhe und kleine Lederteile in kräftigen Farbtönen, die Einfachheit und einen Hauch von klassischem französischem Glamour widerspiegeln.

Faux/Real


Das in New York ansässige Designduo FAUX/real besteht aus Mari Ouchi und Louis DeCicco, die eine Schmuck-Kollektion für Co-Lab kreiert haben, die vom Thema „Wie man Liebe findet“ inspiriert ist.

Lykke Li


Gleichzeitig mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums hat die Sängerin Lykke Li gemeinsam mit uns eine Kollektion entwickelt, die auf Streetwear zugeschnitten ist.

Vika Gazinskaya


Die russische Designerin Vika Gazinskaya schuf eine künstlerische, frische und feminine Co-Lab-Kollektion mit Konfektionsware, Accessoires und Schuhen für eine vielseitige Sommergarderobe.

Sadie Williams


Die preisgekrönte Designerin Sadie Williams hat eine Co-Lab-Kollektion mit effektvollen Designs entworfen, die für ihren charakteristischen textilen Ansatz stehen.